header-zirkus-hintergrund20200730_zirkubi_01_startseite_header-zirkus

ZIRKUS

"Der Zirkus hat für mich etwas von einem utopischen
Gesellschaftsentwurf im Kleinen – ein Konstrukt von
Menschen unterschiedlichster Fertigkeiten, wo ein jeder
seinen Platz finden kann und gebraucht wird, damit das
große Ganze – die Show – gelingen kann. "
(Matthias Marquitz)

mehr erfahren
header-kunst-hintergrundheader-kunst-hintergrund-clown

KUNST

"Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen."

(Johann Wolfgang von Goethe)

mehr erfahren
header-bildung-hintergrund

BILDUNG

" Das Unmögliche existiert nur in deinem Kopf.......
Du kannst alles lernen, wenn du es willst.
Du musst beginnen, dran bleiben und
vor allen Dingen deinen eigenen Weg gehen
in deinem Tempo und zu deinem Zeitpunkt."
(Carla Marquitz)

mehr erfahren
 

// besondere Angebote

  • Ich und mein Clown? – Ja, Du und Dein Clown!

    Termin:
    19.11. - 21.11.2021

    Uhrzeiten:
    Freitag von 17:00-20:00 Uhr
    Samstag von 10:00-18:00 Uhr (inkl. Mittagspause ca. 1 h)
    Sonntag von 10:00-15:00 Uhr (inkl. Mittagspause ca. 1 h)

    Kosten: 125 Euro, 85 Euro ermäßigt
    Ort: Strukturfabrik, Engertstr. 13/Plagwitz

    Dieses Anfängerwochenende ist zum Reinschnuppern gedacht und ermöglicht einen ersten Kontakt zum inneren Clown. Es ist geeignet für alle Anfänger*innen oder auch für Fortgeschrittene, die gerne nochmals ein paar Grundlagen auffrischen wollen.

    Portraits_Matze_Clown_12_06_2010654 (2)

    Wer oder Was ist der „Clown“ in mir? Was macht einen „Clown“ aus? Über das Spiel mit der Improvisation, Elementen des Körpertheaters (Pantomime) und durch die „Logik des Scheiterns“ wollen wir unseren inneren Freund – den Clown – entdecken. Ein Kernpunkt dabei wird das „authentische Sein“ im Spannungsfeld zwischen Bühne und Publikum sein, denn nur wenn man dem Clown glaubt und vertraut, kann er einen wahrhaft verzaubern und erheitern.

  • Mehr Verständnis füreinander – Wie der Clown uns helfen kann

    Termin: 13.11.2021

    Uhrzeit: 10:00-17:00 Uhr (inkl. Mittagspause)

    Kosten: 125 Euro, ermäßigt 80 Euro

    Ort: Strukturfabrik, Engertstr. 13 - Leipzig/Plagwitz

    Wir bieten diesen Workshops zum Thema Empathische Kommunikation einerseits explizit für Menschen in sozialen und medizinischen Berufsfelder an doch darüber hinaus kann er auch für kommunikations- und experimentierfreudige Menschen eine Bereicherung sein. 

    10 CME für Ärzt*innen sind bei der SLÄK beantragt.

    IMG_1100
    interaktiver Tagesworkshop

    Bei diesem Workshop stellen wir uns der Frage, wie wir in kurzen Augenblicken wichtiges Vertrauen aufbauen können, damit eine gute Kommunikation untereinander und ein vertrauensvolles Miteinander gelingen kann. Gerade für medzinisches Personal wie Ärzt*innen und das Pflegepersonal mit Kontakt zu ihren Patient*innen ist dies immer wieder ein wichtiges Thema. Aber auch in anderen Kontexten begegnet es uns immer wieder, z.B. im Bewerbungsgespräch oder in Diskussionen.

    Mittels theater- und zirkuspädagogischer Methoden sollen Fertigkeiten für eine empathische Kommunikation in einem humorvollen und spielerischen Kontext vermittelt werden. Hierbei werden wir uns vorrangig mit dem Clown beschäftigen, der als Sympathieträger wirkt und vom ersten Moment an von seinem Publikum "geliebt" werden möchte. Allerdings glaubt und vertraut man ihm erst, wenn er authentisch ist. Auf dieser Grundlage werden wir uns besonders mit dem Phänomen der Authentizität auseinandersetzen. Viele Übungen und Reflexionen zu dem Phänomen von Selbst- und Fremdwahrnehmung sollen uns dabei helfen. Für die Teilnahme gibt es keine Voraussetzungen.

    Termin außerhalb der Reihe? Wir kommen auch sehr gerne zu Ihnen in Ihre Einrichtung und führen dort ein gezieltes Seminar durch. Schreiben Sie uns gerne mit Ihrer konkreten Anfrage im Kontaktformular an.

 

nix verpassen // Newsletter

 
 

wir // Mitwirkende

 
Wir lieben Zirkus in all seinen Facetten als Kunstform, wollen sie selbst erfahren praktizieren und inszenieren sowie auch nur mit großen Augen bestaunen.
Deswegen möchten wir zeitgenössischen Zirkus als Kunstform erlebbar machen und Zirkuspädagogik auch verstärkt in die Erwachsenenbildung integrieren.

Kontaktieren Sie uns direkt

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

 
Name
Vorname
E-Mail-Adresse
Betreff